Zum Hauptinhalt springen

Indiens Präsidentin kommt nach Bern

Ab kommenden Sonntag weilt die Präsidentin von Indien anlässlich eines Staatsbesuches für drei Tage in Bern. Es ist deshalb, besonders am Montag, in der Innenstadt von Bern mit lokalen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

mau
Pratibha Patil, Indiens Präsident, besucht Bern.
Pratibha Patil, Indiens Präsident, besucht Bern.
Keystone

Einige Sperrungen gelten auch für Fussgänger und den öffentlichen Verkehr, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt. So ist die Kochergasse ab Sonntag, 2. Oktober, um 17 Uhr bis voraussichtlich Dienstagmittag, 4. Oktober, ab Bundesplatz bis zur Einmündung Münzgraben durchgehend für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Am Montag, 3. Oktober, ist zudem die Achse Amtshausgasse via Bundesplatz zur Bundesgasse von 12 Uhr bis um 23 Uhr durchgehend gesperrt.

Die untere Altstadt ist in dieser Zeit über die Nydeggbrücke erreichbar. Die Zufahrt zum Casinoparking und zum Hotel Bellevue sowie die Befahrung der Schauplatzgasse zum Güterumschlag sind möglich. Zu beachten sind auch die zusätzlichen, örtlichen Park- und Halteverbote. Falsch parkierte Fahrzeuge (insbesondere Haltverbot) werden laut Mitteilung der Polizei kostenpflichtig abgeschleppt.

Die Busse von BernMobil werden umgeleitet.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch