«Solidaritätsdemo für Afrin» verläuft diesmal friedlich

Bern Am Samstagnachmittag fand in der Berner Innenstadt eine grosse Demonstration gegen die türkische Militäroffensive in Afrin statt. Die Demo war bewilligt und verlief friedlich. Mehr...

Polizei findet erschlagene Frau in einer Wohnung

Ostermundigen Nach einem Hinweis aus dem Ausland ist am Freitagabend in Ostermundigen eine leblose Frau aufgefunden worden. Gemäss ersten Erkenntnissen wurde sie Opfer eines Tötungsdelikts. Der mutmassliche Täter ist in Haft. Mehr...

Nörgler-App hat einen schweren Stand

Muri Die FDP wollte im Kampf gegen Littering eine App einführen, über die Bewohner die Verwaltung über Mängel informieren können. Das Parlament sah jedoch ­keinen Handlungsbedarf. Mehr...

Zürcher Endlosferien in Bern

Bern gegen Zürich heisst es am Sonntag beim Cupfinal. Doch in welcher Stadt lebt es sich besser? Antworten eines Zürchers, der seit elf Jahren in Bern lebt. Mehr...

Ausfahrt Bern-Bethlehem wieder offen

Bern Die der Autobahnausfahrt Bern-Bethlehem war seit Freitagabend wegen eines umgekippten Sattelschleppers gesperrt. Die Einsatzkräfte haben den Unfallort mittlerweile geräumt. Mehr...

Dort, wo alles begann

Wie über 300 andere Schülerinnen und Schüler nahmen Anastasia und Janic Immer an der Berner Schulsportmeisterschaft im Orientierungslauf teil. Mehr...

Frauenverein hat Grund zum Feiern

Biglen «Gemeinsam für ­Biglen», ehemals der ­­gemein­nützige Frauenverein, feiert an diesem Wochenende sein 100-jähriges Bestehen. Mehr...

Webspecial

Vom Grashalm zur Wurst

Bern/Kirchlindach Seit Jahrzehnten hat in Bern keine neue Metzgerei mehr aufgemacht. Nun wagen ein Bauer, ein Betriebsökonom und ein Landschaftsgärtner das Projekt «La Boulotte». Mehr...

Ein schlichter Ort ganz ohne christliche Symbole

Köniz Die Kirche ist längst nicht mehr immer gefragt: Köniz schafft einen Raum für Abdankungen, in dem sich auch Konfessions­lose wohlfühlen können. Mehr...

Riggisberg will das Berghaus doch kaufen

Riggisberg Die Katze ist aus dem Sack: Die Gemeinde will das Berghaus Gurnigel erwerben, so steht es auf der Traktandenliste für die Gemeindeversammlung. Vor einigen Wochen tönte es noch anders. Mehr...

Verunfallter Velofahrer war Dorfarzt

Rapperswil/Schüpfen Jetzt ist klar: Beim Mann, der am letzten Sonntag auf dem Schüpberg bei einem Velounfall tödlich verunfallte, handelt es sich um den Dorfarzt von Rapperswil. Mehr...

Jeder Siebtklässler erhält ein iPad

Bern Die Stadtberner Schulen kommen bald im ­digitalen Zeitalter an: Jeder Oberstufenschüler erhält ab 2019 leihweise ein iPad von Apple. Software von Microsoft wird dagegen in den Schulen nicht mehr zum Einsatz kommen. Mehr...

24 Millionen Franken für neue Schulinformatik in der Stadt Bern

Bern Die Stadt Bern will die zehn Jahre alten Computer und die IT-Infrastruktur an ihren Schulen ersetzen. Dafür sollen 24 Millionen Franken investiert werden. Mehr...

Grillieren mit Seeanstoss

Das Wohlensee-Gebiet ist ein Paradies für Tiere und Pflanzen – und ein beliebtes Naherholungsgebiet für Menschen. Die sechs Brätlistellen am Ufer im Test. Mehr...

Ensi muss bei Sicherheit AKW Mühleberg über die Bücher

Mühleberg Gemäss Bundesverwaltungsgericht hat das Atomkraftwerk Mühleberg den Nachweis nicht erbracht, dass der Reaktor bei einem Jahrtausendhochwasser ausreichend geschützt ist. Mehr...

8300 Kilometer für YB

Bernie Lehmann, der in ­Kanada wohnt, reist für den Cupfinal nach Bern. Dabei hat der YB-Fan nicht einmal ein Ticket. Mehr...

Kampf um Kies

Rubigen Rubigens Gemeindepräsident Renato Krähenbühl (BDP) setzt sich dafür ein, dass im Gebiet Rütiweid künftig Kies abgebaut wird. Mehr...

Seit 50 Jahren reden in Bern auch die Frauen mit

Bern Vor 50 Jahren führte die Stadt Bern auf ­Gemeindeebene das Frauenstimmrecht ein – 3 Jahre bevor dies auf nationaler Ebene ­erfolgte. Mehr...

SBB fordern mehr Disziplin von Pendlern

Bern Die SBB sind stets bemüht, die Pendler­ströme im Hauptbahnhof in geordnete Bahnen zu lenken. Jüngst werden mal wieder die Rolltreppenbenutzer ­angesprochen. Mehr...

Streit um Stadtberner Wohninitiative kommt vor Gericht

Im Streit um die Stadtberner «Initiative für bezahlbare Wohnungen» ist nun das Verwaltungsgericht am Zug. Am 7. Juni wird ein Fünfergremium über die Beschwerde der Initiativgegner befinden. Mehr...

Region

Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Marktplatz

Immobilien

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen