Zum Hauptinhalt springen

Immer noch jung, aber nicht mehr trendig

Legislaturhalbzeit: Auf Kantonsebene hat die BDP bei den letzten Wahlen happige Verluste einstecken müssen. Doch Angst sei ein schlechter Ratgeber, sagt Kurt Hirsbrunner, BDP-Fraktionspräsident im Stadtrat.

BDP/CVP-Fraktionschef Kurt Hirsbrunner sieht sich als Vertreter einer Mitte, die sich weder von links noch von rechts instrumentalisieren lasse.
BDP/CVP-Fraktionschef Kurt Hirsbrunner sieht sich als Vertreter einer Mitte, die sich weder von links noch von rechts instrumentalisieren lasse.
Beat Mathys

Kurt Hirsbrunner (BDP) wirft nur einen kurzen Blick auf den kompakten Kaffeesatz auf seinem Teller. Dann greift er zu. Mit beiden Händen und sichtlicher Begeisterung zerwühlt er den Kuchen, bis ein zerbröckelter Haufen vor ihm liegt. «So, jetzt sieht das doch schon viel spannender aus», sagt der Präsident der BDP/CVP-Fraktion und wischt sich die Finger trocken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.