Zum Hauptinhalt springen

«Im Fall Swiss College haben Behörden und Zertifizierungsstelle versagt»

Behörden und Zertifizierungsstelle haben ihre Arbeit nicht richtig gemacht – diese Kritik übt Markus Fischer vom Verband Schweizerischer Privatschulen nach der Schliessung des Swiss College in Bümpliz.

Die Berner Privatschule brachte im vergangenen Jahr (2013) Studierende aus Indien und Nepal um ihr Geld.
Die Berner Privatschule brachte im vergangenen Jahr (2013) Studierende aus Indien und Nepal um ihr Geld.
Urs Baumann
Der Prestigebau des Swiss College of Management aus der Onlinebroschüre entpuppte sich in Wirklichkeit...
Der Prestigebau des Swiss College of Management aus der Onlinebroschüre entpuppte sich in Wirklichkeit...
zvg
Markus Fischer vom Privatschulverband findet, dass bei Bewilligung und Zertifizierung von Privatschulen einiges im Argen liegt.
Markus Fischer vom Privatschulverband findet, dass bei Bewilligung und Zertifizierung von Privatschulen einiges im Argen liegt.
Susanne Keller
1 / 5

Eine Privatschule in Bern-Bümpliz hat Studierende aus Indien und Nepal um ihr Geld betrogen. Was sagen Sie als Generalsekretär des Verbands Schweizerischer Privatschulen (VSP) dazu?

Markus Fischer: Ich habe mich furchtbar geärgert, als ich von diesem Fall gehört habe. Ich kann nicht nachvollziehen, wie diese Schule das Schweizer Qualitätszertifikat erhalten konnte. Hätten die Behörden und die Eduqua-Zertifizierungsstelle nur einmal genau hingeschaut, hätte ihnen klar sein müssen, dass dieses Swiss College eine dubiose Sache ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.