Zum Hauptinhalt springen

«Ich will so hart schlagen wie möglich»

Sie ist federleicht, schlägt knüppelhart zu und bezeichnet sich selbst als Angsthase: Die Berner Thaiboxerin Sandra Matzinger (33) zeigte am Thaifestival eine Kampfkunst, die Geist und Körper viel abverlangt.

Höchste Konzentration im Ring: Die Berner Thaiboxerin Sandra Matzinger (links) kämpfte am Thaifestival in Liebefeld gegen Daniela Sprecher aus Winterthur.
Höchste Konzentration im Ring: Die Berner Thaiboxerin Sandra Matzinger (links) kämpfte am Thaifestival in Liebefeld gegen Daniela Sprecher aus Winterthur.
Enrique Muñoz García

Ein Schlag ins Gesicht. Dann ein Tritt in den Magen. Die Frau aus der roten Ecke boxt und kickt auf ihre Gegnerin ein, nimmt sie wie eine Tigerin ins Visier. Die Zuschauer fiebern mit und sind sichtlich beeindruckt. «Ich will immer so hart schlagen wie möglich», sagt Sandra Matzinger. Die Berner Thaiboxerin bestritt am Samstag einen Thaiboxkampf im Rahmen des diesjährigen Thaifestivals bei der Thaibotschaft in Liebefeld (siehe Kasten).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.