Zum Hauptinhalt springen

Hoarau spricht Berndeutsch

Rund 1500 Besucherinnen und Besucher feierten am Samstag an der Stadtgeflüster-Party in der Champions Lounge des Wankdorfstadions. Der Höhepunkt: Der Auftritt von Troubadour Oli Kehrli und YB-Stürmer Guillaume Hoarau.

An der Stadtgeflüster-Party trat Oli Kehrli mit Guillaume Hoarau auf. Der YB-Spieler war aber nur als Einblender auf TV-Screens zu sehen.
An der Stadtgeflüster-Party trat Oli Kehrli mit Guillaume Hoarau auf. Der YB-Spieler war aber nur als Einblender auf TV-Screens zu sehen.
Alexandra Schürch
Slavia Karlen lehrte Guillaume Hoarau Berndeutsch.
Slavia Karlen lehrte Guillaume Hoarau Berndeutsch.
Anna Zesiger
Sie nahmen den Song auf Video auf, hinten von links: Ludo (Cousin von Horarau), Markus von Känel (Filmemacher), Troubadour Oli Kehrli und Eventmanagerin Slavia Karlen.
Sie nahmen den Song auf Video auf, hinten von links: Ludo (Cousin von Horarau), Markus von Känel (Filmemacher), Troubadour Oli Kehrli und Eventmanagerin Slavia Karlen.
Anna Zesiger
1 / 3

Er war da, aber eigentlich doch nicht da: Die Rede ist von YB-Tormaschine Guillaume Hoarau. Bekanntlich ist er nicht nur YB-Spieler, sondern auch begnadeter Sänger.

Eigentlich hätte er am Samstag an der Stadtgeflüster-Jahresendparty mit Troubadour Oli Kehrli auftreten sollen. Wegen des sonntäglichen Spiels gegen den FC Thun war ihm aber ein Live-Auftritt nicht möglich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.