Hoarau spricht Berndeutsch

Rund 1500 Besucherinnen und Besucher feierten am Samstag an der Stadtgeflüster-Party in der Champions Lounge des Wankdorfstadions. Der Höhepunkt: Der Auftritt von Troubadour Oli Kehrli und YB-Stürmer Guillaume Hoarau.

  • loading indicator
Markus Ehinger@ehiBE

Er war da, aber eigentlich doch nicht da: Die Rede ist von YB-Tormaschine Guillaume Hoarau. Bekanntlich ist er nicht nur YB-Spieler, sondern auch begnadeter Sänger.

Eigentlich hätte er am Samstag an der Stadtgeflüster-Jahresendparty mit Troubadour Oli Kehrli auftreten sollen. Wegen des sonntäglichen Spiels gegen den FC Thun war ihm aber ein Live-Auftritt nicht möglich.

Eventmanagerin und Stadtgeflüster-Organisatorin Slavia Karlen wollte aber nicht auf Hoarau verzichten. Und so wurde sein Part des Chansons «Les Passantes» kurzerhand vorgängig auf Video aufgenommen und während der Live-Performance von Oli simultan laufen gelassen. Den VIP-Besuchern, welche an der Party in den Genuss des speziellen Auftritts kamen, gefiels.

Und Hoarau überraschte die Zuschauer mit fast astreinem Berndeutsch: Den Satz «viu Spass bim Stadtgeflüster» nahmen sich die Partybesucher zu Herzen und machten in der Champions Lounge des Wankdorfstadions die Nacht zum Tag.

Mehr zur Stadtgeflüster-Party gibt es im Bernerbär vom Dienstag, 13. Dezember, zu sehen und zu lesen.

Bernerbär

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt