Zum Hauptinhalt springen

Hinter der Bühne mit Büne

Wenn Patent Ochsner auf dem Programm stehen, ist der Gurtenmoment vorprogrammiert. BZ-Fotograf Raphael Moser war mit der Berner Kultband backstage.

Martin Burkhalter, Raphael Moser
Stimmung wie auf dem Campingplatz - die Band vor dem Konzert im Backstage-Bereich.
Stimmung wie auf dem Campingplatz - die Band vor dem Konzert im Backstage-Bereich.
Raphael Moser
Womöglich Daniel Woodtlis Flügelhorn und die Setlist inklusive Zugaben.
Womöglich Daniel Woodtlis Flügelhorn und die Setlist inklusive Zugaben.
Raphael Moser
Ein angespannter Capo Huber beobachtet die Band beim Soundcheck.
Ein angespannter Capo Huber beobachtet die Band beim Soundcheck.
Raphael Moser
Gemeisames Einspielen der Bläser.
Gemeisames Einspielen der Bläser.
Raphael Moser
Büne Huber und Schlagzeuger Andi Hug strecken ein letztes Mal die Köpfe zusammen.
Büne Huber und Schlagzeuger Andi Hug strecken ein letztes Mal die Köpfe zusammen.
Raphael Moser
Büne Huber zieht sich zurück, um sich zu sammeln.
Büne Huber zieht sich zurück, um sich zu sammeln.
Raphael Moser
Die obligate Pinkelpause vor dem grossen Moment.
Die obligate Pinkelpause vor dem grossen Moment.
Raphael Moser
Bläser Daniel Woodtli, Gitarrist Disu Gmüder, und Akkordeonist Christian Brantschen.
Bläser Daniel Woodtli, Gitarrist Disu Gmüder, und Akkordeonist Christian Brantschen.
Raphael Moser
Lustig, lustig ist das Musikerleben.
Lustig, lustig ist das Musikerleben.
Raphael Moser
Andi Hug und Büne Huber besprechen letzte Details.
Andi Hug und Büne Huber besprechen letzte Details.
Raphael Moser
Ein Moment der Stille für Büne Huber
Ein Moment der Stille für Büne Huber
R.aphael Moser
Die letzten Meter auf dem Weg zur Hauptbühne.
Die letzten Meter auf dem Weg zur Hauptbühne.
Raphael Moser
Die letzten Sekunden auf der Bühne.
Die letzten Sekunden auf der Bühne.
Raphael Moser
Das rettende Schweisstuch nach dem Konzert.
Das rettende Schweisstuch nach dem Konzert.
Raphael Moser
1 / 16

Die Sonne ist gerade hinter den Bäumen verschwunden, blitzt noch ein bisschen durch die Blätter. Der weite Platz vor der Hauptbühne liegt endlich im Schatten, es ist Zeit – zum siebten Mal bereits – für jenen Moment, auf den eigentlich immer alle warten, den Gurtenmoment schlechthin, dann wenn ein Patent-Ochsner-Konzert ansteht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen