Helvetia wird Investorin für Ostermundiger «Bäre-Tower»

Ostermundigen

Die Bauarbeiten für das Hochhaus auf dem Bärenareal in Ostermundigen beginnen im Oktober. Als Investorin tritt Helvetia Versicherungen auf. Auch die ­Betreiber des Hotels und des Restaurants stehen bereits fest.

Helvetia wird ins ganze Projekt mit allen Nutzungen investieren und auch die Wohnungen über dem Panoramarestaurant realisieren. Visualisierung: PD

Für die Halter AG sei es ein «ganz wichtiger Tag», sagt Ede I. Andràskay, Geschäftsführer von Halter Entwicklungen. Denn gestern kurz vor Mittag wurde der Vertrag mit Helvetia unterschrieben. Die Versicherung tritt als ­Alleininvestorin für den Bäre- Tower auf, das 100,5-Meter-Hochhaus auf dem Bärenareal in Ostermundigen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt