Zum Hauptinhalt springen

Hauser Antiquitäten schliesst

Restauration, Schätzungen, Verkauf. 46 Jahre lang lebten Elisabeth und Heinz Hauser für ihr Antiquitätengeschäft in Schwarzenburg. Ende Jahr wird der Laden geschlossen, aber hinter den Kulissen geht es weiter.

Das Ehepaar Hauser in seinem Antiquitätengeschäft.
Das Ehepaar Hauser in seinem Antiquitätengeschäft.
Christian Pfander

Diese Schaufenster am Dorfplatz 8 in Schwarzenburg fallen auf: Hinter grossen Scheiben stehen Tische und Stühle, hängen Stiche und Kronleuchter. Alles wirkt edel und gediegen, obschon die meisten der Stücke schon um die 200 Jahre alt sind. Auf den vier Etagen des Geschäfts von Elisabeth und Heinz Hauser befinden sich ausschliesslich Einrichtungsgegenstände aus dem 17. bis 20. Jahrhundert. «Nur Originale, keine Kunstobjekte, sondern Antiquitäten zum Wohnen und Einrichten», betont Elisabeth Hauser und erzählt aus den vergangenen fast fünf Jahrzehnten, in denen sie zusammen mit ihrem Mann Heinz für das Geschäft gelebt hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.