Zum Hauptinhalt springen

Haus an der Effingerstrasse besetzt

Seit Montag hat eine Gruppe einen Wohnblock an der Effingerstrasse besetzt. Am Dienstag war die Polizei als Vermittler vor Ort. Das Gebäude gehört dem Bundesamt für Bauten und Logistik.

Gleich gegenüber vom Kocherpark, an der Effingerstrasse 29, hat seit Montag eine noch anonyme Gruppe einen Wohnblock besetzt. Dies bestätigt die Kantonspolizei auf Anfrage.

Am Dienstagmorgen waren Einsatzkräfte vor Ort. Jedoch nur in der Vermittlerrolle, wie Regina Äberli von der Medienstelle sagt. Derzeit sei diese Sache noch eine Angelegenheit zwischen dem Liegenschaftsbesitzer und den Besetzern. Nähere Angaben zu den Personen will die Polizei nicht machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.