Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die grösste Baustelle der Stadt Bern

In den nächsten Monaten erstellen die Bauarbeiter den Rohbau der Untergeschosse. Anschliessend wird das Gebäude bis auf 63 Meter in die Höhe gezogen. Es wird damit in etwa gleich hoch sein wie das Bettenhochhaus.
Die ersten Wände im Untergeschoss stehen bereits.
Im Neubau sind 520 Betten vorgesehen. Das sind in etwa gleich viele wie im bisherigen Hochhaus.
1 / 10

Grundstein ist gelegt

Hochhaus wird abgebrochen

Das bietet der Neubau

Klimatisierte Zimmer