Zum Hauptinhalt springen

Grandiose Aussicht ohne grosse Strapazen

Kuhglockengebimmel, herbstliche Wälder und ein tolles Panorama: Das bietet eine rund zweieinhalb stündige Wanderung von Zimmerwald nach Niederscherli.

Eine schöne Aussicht muss nicht zwingend mit grossen Anstrengungen verbunden sein. Die meisten Höhenmeter (rund 300) übernimmt bei dieser Wanderung das Postauto, das von Kehrsatz nach Zimmerwald fährt. Schon bei der Zimmerwalder Kirche wird klar: Es hat sich gelohnt. Von hier geniesst man einen wunderbaren Blick auf den Belpberg, die Sieben Hengste und die Alpen. Kuhglocken sind zu hören, und ein Schmetterling fliegt vorbei: Eine halbe Stunde von Bern entfernt, herrscht ländliche Idylle. Der Wanderwegweiser nach Niederscherli steht direkt an der Postautohaltestelle, er ist nicht zu verfehlen.

Hightech neben der Kuhwiese

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.