Zum Hauptinhalt springen

Grabenkämpfe auf dem Land

In Niederscherli debattierten am Dienstag die Kandidaten für das Gemeindepräsidium: Rita Haudenschild, Hugo Staub, Ueli Studer und Thomas Frey.

Am BZ-Wahlpodium zu den Könizer Gemeindewahlen vom 5. November 2013 nahmen die Kandidaten Rita Haudenschild, Grüne, Hugo Staub, SP, Ueli Studer, SVP, Thomas Frey, BDP, sowie die beiden BZ-Redaktoren Lucia Probst und Stephan Künzi teil.
Am BZ-Wahlpodium zu den Könizer Gemeindewahlen vom 5. November 2013 nahmen die Kandidaten Rita Haudenschild, Grüne, Hugo Staub, SP, Ueli Studer, SVP, Thomas Frey, BDP, sowie die beiden BZ-Redaktoren Lucia Probst und Stephan Künzi teil.
Beat Mathys
Thomas Frey, BDP.
Thomas Frey, BDP.
Beat Mathys
Hugo Staub, SP.
Hugo Staub, SP.
Beat Mathys
1 / 5

Wer sind die vier Kandidaten für das Könizer Gemeindepräsidium? Am Podium der Berner Zeitung gestern Abend in Niederscherli stellten sie zu Beginn ihre Schlagfertigkeit unter Beweis – anhand eines Gegenstands.

Ueli Studer (SVP) zog eine Tafel Schokolade aus einem Sack: «Manche haben mich zum Fressen gern, andere hätten mich gerne schon mal gefressen», sagte Studer. Rita Haudenschild (Grüne) ergriff einen Fliegenpilz: «Es ist wie bei allen Giftpilzen, es kommt auf die Dosis an.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.