Zum Hauptinhalt springen

GLP verhandelt über Mitteliste

Die Grünliberalen nehmen mit den anderen Mitte-Parteien Verhandlungen zu einer Mitteliste für die anstehenden Gemeinderatswahlen auf.

Will mit den anderen Mitte-Parteien der Stadt Bern über eine Mitteliste verhandeln: GLP-Präsidentin Gabriela Blatter.
Will mit den anderen Mitte-Parteien der Stadt Bern über eine Mitteliste verhandeln: GLP-Präsidentin Gabriela Blatter.
Christian Pfander

Die Grünliberalen nehmen mit den Mitteparteien CVP, EVP und BDP Verhandlungen darüber auf, ob sie Ende November gemeinsam zu den Gemeinderatswahlen antreten wollen. Dies gab GLP-Präsidentin Gabriela Blatter gestern auf Anfrage bekannt. Gleichzeitig stellte sie klar, dass es nicht bloss noch eine Formsache ist, dass das Bündnis zustande kommt. «Ich habe von meinem Vorstand ein Verhandlungsmandat erhalten, und im Vorstand werden wir das Ergebnis dieser Verhandlungen wieder diskutieren.» Spätestens vor der GLP-Mitglieder­versammlung im März müsse Klarheit herrschen, damit intern nominiert werden könnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.