Zum Hauptinhalt springen

GFL-Ideen stürzen ab

Die GFL schlägt vor, statt neuer Stellen bei Stadtgrün Praktikumsplätze für Flüchtlinge zu schaffen. Ein anderer Vorschlag: Geld für externe Partner statt fürs Kompetenzzentrum ­Integration.

Ausgaben für die Integration von Flüchtlingen wie jene auf dem Bild in der Notunterkunft Riedbach sorgen für Diskussionen.
Ausgaben für die Integration von Flüchtlingen wie jene auf dem Bild in der Notunterkunft Riedbach sorgen für Diskussionen.
Christian Pfander

Die Budgetdebatte am Donnerstag könnte vergleichsweise nüchtern ausfallen: Es ist keine Sparvorlage, und die bisher vorliegenden Anträge wollen weder die Verwaltung zusammenstreichen noch im grossen Stil zusätzliche Mittel sprechen.

Besonders fleissig hat die GFL/EVP-Fraktion Anträge formuliert. «Das Stellenwachstum in der Verwaltung sollte abgeschwächt werden», sagte GFL-Stadtrat Lukas Gutzwiller letzte Woche in dieser Zeitung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.