Zum Hauptinhalt springen

Geschichten aus dem Coiffeursalon

Beim ­Coiffeurbesuch erzählen die Menschen die unglaublichsten Dinge. Irgendwann hat Monica Stettler begonnen, die Geschichten aufzuschreiben.

«Zuhören ist ebenso wichtig wie reden»: Monica Stettler in ihrem Salon an der Oberen Zollgasse.
«Zuhören ist ebenso wichtig wie reden»: Monica Stettler in ihrem Salon an der Oberen Zollgasse.
Nicole Philipp

Es begann mit einer älteren Kundin, die eines Sonntags daheim in die Badewanne stieg. Plötzlich ging nichts mehr: Sie konnte sich nicht mehr aufrichten, nicht mehr aus der Wanne steigen. Also schrie die alleinstehende Frau um Hilfe. Doch niemand hörte sie. Erst nach zweieinhalb Tagen wurde eine Haushaltshilfe, die der Frau das Essen bringen wollte, stutzig. Sie klingelte bei einer Nachbarin, die einen Schlüssel hatte und die Wohnung öffnete. So konnte die Frau endlich befreit werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.