Geschäfte wappnen sich fürs «Tanz dich frei»

Bern

Vor dem «Tanz dich frei» am Samstag fürchtet sich nicht nur die Polizei, sondern auch etliche Geschäfte. Man hat sich entsprechend auf den Abend vorbereitet.

  • loading indicator

Am «Tanz dich frei» am Samstag werden laut der Polizei bis zu 20'000 Leute teilnehmen. Wo es letztes Jahr Ausschreitungen und Vandalismus gegeben hatte, sind heute die Geschäfte auf den Abend vorbereitet, wie der Beitrag von Radio Bern1 zeigt.

So auch das Theater an der Effingerstrasse. Diese griff zu drastischen Massnahmen und liess die Vorstellung für Samstagabend, aus Angst vor zu grossem Gedränge, absagen. Die Leute, die reserviert hätten, werden umplatziert und könnten die Vorstellung ein anders Mal schauen kommen, erklärt Rosmarie Keller von Theater an der Effingerstrasse gegenüber Radio Bern1.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...