Zum Hauptinhalt springen

Genügend Platz für Pferde, Schafe und einen Regierungsrat

Regierungsrat Christoph Neuhaus ist umgezogen. Anfang August hat er in der Viehweid ein altes Bauernhaus gekauft. Ende September zieht er hier mit seiner Frau Julia ein. Pferde, Schafe und Kaninchen sind schon da.

Regierungsrat Christoph Neuhaus legt bei der Renovation seines neuen Hauses selber Hand an.
Regierungsrat Christoph Neuhaus legt bei der Renovation seines neuen Hauses selber Hand an.
Christian Pfander

Der Umschwung des Bauernhauses ist überwuchert, das Gras steht hoch, auf der Terrasse türmt sich das Brennholz. Im Garten sind Salat und Gemüse erntereif. Das Bauernhaus in der Belper Viehweid wurde 1750 gebaut und steht unter Denkmalschutz. Die Balken und Bretter wurden damals noch von Hand bearbeitet und geräuchert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.