Zum Hauptinhalt springen

Gemeinde stellt Junge zur Rede

Der Gemeinderat von Kehrsatz wappnet sich für den Protestmarsch von morgen Freitag. Er will mit den Jungen die Modalitäten festlegen.

Seit Dezember gilt in der Gemeinde Kehrsatz ein Ausgehverbot ab 22 Uhr für Jugendliche unter 16 Jahren.
Seit Dezember gilt in der Gemeinde Kehrsatz ein Ausgehverbot ab 22 Uhr für Jugendliche unter 16 Jahren.
Max Spring
Nun ruft die Juso Bern am Freitag zum Protestmarsch auf. Bisher haben sich etwas über 60 Personen dafür angemeldet.
Nun ruft die Juso Bern am Freitag zum Protestmarsch auf. Bisher haben sich etwas über 60 Personen dafür angemeldet.
Beat Mathys
Ob die Gemeinde Bedingungen an die Demonstranten stellt, dazu wollte sich Gemeindepräsidentin Katharina Annen (FDP) nicht äussern.
Ob die Gemeinde Bedingungen an die Demonstranten stellt, dazu wollte sich Gemeindepräsidentin Katharina Annen (FDP) nicht äussern.
zvg
1 / 3

Am Freitagabend um 21.15 Uhr findet in Kehrsatz ein Protestmarsch statt. Er richtet sich gegen das neue Sicherheitsgesetz der Gemeinde, das Jugendlichen unter 16 Jahren ab 22 Uhr das Ausgehen ohne Erwachsene verbietet. Das Motto lautet «Kehrsatz befreien», Treffpunkt ist der Dorfplatz, auf Facebook haben bis jetzt mehr als 60 Personen ihre Teilnahme angekündigt. Die Einladung kommt von der Juso Stadt Bern. Sie will damit ein Zeichen setzen «für mehr Freiheit».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.