Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gelateria im Breitsch wird umgenutzt

Die Gelateria di Berna im Breitenrain-Quartier wird anderweitig genutzt: Der Blumen-Deko-Laden «Cinq étoiles» geschäftet hier bis Weihnachten.
Hinter dem Namen stecken fünf Frauen: Ariane Kiener (im Bild) und Nicole Gysin sind für die Blumen zuständig.
Im Konzept vorgesehen sind auch eine Kaffeeecke und kleine Möbel. Dafür fehlt nun im Pop-up-Store der Platz. Seit zwei Jahren suchen sie das geeignete Lokal im Breitsch.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin