Gegen Baum geprallt: 20-jährige Autolenkerin tödlich verunglückt

Am Donnerstagmittag kam eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall zwischen Schwarzsee und Plaffeien ums Leben. Sie war in ihrem Fahrzeug von der Strasse abgekommen und in einen Baum geprallt.

Auf der Höhe des Parkplatzes der Eispaläste kam die Lenkerin in ihrem Auto von der Strasse ab und prallte gegen einen Baum. Google Streetview


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die 20-jährige Fahrzeuglenkerin fuhr am Donnerstagmittag mit ihrem Auto auf der Kantonsstrasse Richtung Plaffeien. Auf der Höhe des Parkplatzes der Eispaläste, zwischen Schwarzsee und Zollhaus, kam sie in einer Kurve von der Fahrbahn ab und geriet in die Böschung am Strassenrand.

Daraufhin kam das Fahrzeug ins Schleudern und prallte anschliessend gegen einen Baum auf der rechten Strassenseite. Trotz des schnellen Einsatzes der Rettungsdienste konnten diese bei ihrem Eintreffen nur noch den Tod der Lenkerin feststellen. Dies berichtete die Kantonspolizei Freiburg am Freitagvormittag.

Die Feuerwehr wurde an die Unfallstelle aufgeboten, um das Opfer zu bergen. Das verunfallte Fahrzeug wurde durch die Pikettgarage abgeschleppt. (chh/pd)

Erstellt: 09.02.2018, 11:26 Uhr

Marktplatz

Immobilien

Blogs

Foodblog Ennet des Polentagrabens gibts auch Pasta

Tingler Dummheit als Ware

Die Welt in Bildern

Reif für die Insel: Die philippinische Insel Boracay ist wieder für Touristen geöffnet. Sie war wegen Umweltprobleme geschlossen worden. Viele Hotels und Geschäfte sollen ihr Abwasser samt Fäkalien jahrelang ins Meer geleitet haben. Hier ist die vulkanische Formation Williy's Rock auf der Insel zu sehen. (16. Oktober 2018)
(Bild: EPA/Mark R. Cristino) Mehr...