Zum Hauptinhalt springen

Gefüttert, gefangen und sterilisiert

Einfangaktion auf dem Breitenrainplatz: Taubenmutter Carina Tobler und Lisa Heiderich vom Tierpark Dählhölzli  (beide links) schnappen sich die Tiere mit einem Kescher aus dem Käfig und bugsieren sie in einen Korb. Iris Gfeller (rechts) von der IG Taubenfreunde nimmt die Decke wieder ab, die dazu diente, dass sich die gefangenen Vögel beruhigten.
Behutsam nimmt die Taubenmutter die Tiere aus dem Käfig. Einige wenige Vögel können sich jeweils retten, wenn die Falle zuschnappt.
Das Vogelfutter, das Iris Gfeller verstreut, lockt die Tiere an. Einen halben Meter über den Tauben hängt der Fangkorb.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.