ABO+

Gasthof abgebrannt: Das Rössli war nicht mehr zu retten

Zäziwil

Vom einst legendären Gasthof bleibt nichts mehr übrig: Das Rössli ist bis auf die Grundmauern abgebrannt. In Zäziwil kursiert das Gerücht der Brandstiftung.

  • loading indicator
Simone Lippuner

Walter Flühmann war gerade im Stall bei seinem kranken Pony, als ein paar Hundert Meter entfernt das Rössli abbrannte. «Die Polizei rief mich an, ich setzte mich aufs Velo und war gegen 23.20 Uhr oben an der Thunstrasse», berichtet der Gemeindepräsident von Zäziwil.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt