Zum Hauptinhalt springen

Ganzes BLS-Netz von Stellwerkstörung betroffen

Wegen einer generellen Stellwerkstörung können mehrere Bahnlinien der BLS nicht normal verkehren.

Auch die Strecke Bern-Belp war von der Stellwerkstörung betroffen.
Auch die Strecke Bern-Belp war von der Stellwerkstörung betroffen.
Archiv/Tobias Anliker

Die BLS hat momentan mit einer generellen Stellwerkstörung zu kämpfen, von der das ganze Netz betroffen ist, wie BLS-Mediensprecher Stefan Dauner auf Anfrage mitteilt. Dadurch kommt es zu mehreren Ausfällen und Verspätungen. Betroffen war auch die Verbindung Bern-Belp.

Auch auf der Linie Thun-Spiez kam es zu einer Störung. Diese konnte um 16.45 Uhr behoben werden. Es muss mit weiteren Verspätungen gerechnet werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch