Zum Hauptinhalt springen

Fussgängerin angefahren – schwer verletzt

Am Mittwochabend ist es in Bern zu einer Kollision zwischen einer Fussgängerin und einem Auto gekommen. Die Frau musste mit einer Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Am Mittwochabend ist es beim Berner Kursaal zu einem Unfall gekommen. Eine 51-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, fuhr ein Autolenker gegen 17:30 Uhr in Bern über die Kornhausbrücke in Richtung Viktoriaplatz. Gemäss Angaben musste er bei der Einmündung der Sonnenbergstrasse seine Fahrt verlangsamen, da von rechts Verkehr auf die Kornhausstrasse einbog und ebenfalls in Richtung Viktoriaplatz fuhr.

Im Haltestellenbereich beim Kursaal kam es kurz darauf zur Kollision mit der Fussgängerin, die von rechts die Strasse überquerte. Die Frau stürzte und wurde bis zum Eintreffen der Ambulanz durch Passanten betreut. Der 56-jährige Autolenker blieb unverletzt. Aufgrund des Unfalls war der öffentliche Verkehr im Bereich Kursaal und Viktoriaplatz für kurze Zeit unterbrochen. Die genaue Unfallursache ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei sucht Zeugen.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch