Zum Hauptinhalt springen

Die seltsamen Kandidaten der SVP

Stefan Hofer ist nicht der einzige umstrittene Kandidat der Stadtberner SVP.

Stefan Hofer zog am Dienstag seine Kandidatur zurück. Er ist nicht der einzige seltsame SVP-Kandidat in der letzten Zeit.
Stefan Hofer zog am Dienstag seine Kandidatur zurück. Er ist nicht der einzige seltsame SVP-Kandidat in der letzten Zeit.
Bernd Schildger trat kurz vor der Nominierung überhaupt erst der Partei bei.
Bernd Schildger trat kurz vor der Nominierung überhaupt erst der Partei bei.
BZ Archiv
Auch mit der Auswahl von Kandidatinnen hat die SVP Stadt Bern kein Glück: 2012 nominierte sie Sylvia ­Lafranchi als Gemeinderätin, die später aus der Partei austrat.
Auch mit der Auswahl von Kandidatinnen hat die SVP Stadt Bern kein Glück: 2012 nominierte sie Sylvia ­Lafranchi als Gemeinderätin, die später aus der Partei austrat.
Archiv BZ
1 / 4

Die Gemeinderatsliste der SVP für die Stadtberner Gemeinderatswahlen kann man höflich ausgedrückt als «bunt» bezeichnen. Darauf stehen nach dem Rückzug von Stefan Hofer noch Parteipräsident Rudolf Friedli, Neu-Nationalrat Erich Hess, Alt-Rocker Jimy Hofer und Tierparkdirektor Bernd Schildger. Letzterer trat kurz vor der Nominierung überhaupt erst der Partei bei. Schildger kokettierte schon vor vier Jahren mit einer Gemeinderatskandidatur, zog sich aber dann in letzter Minute zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.