Zum Hauptinhalt springen

Fünf Millionen Einwohner erhalten Jodtabletten

Fünf Millionen Personen erhalten derzeit eine neue Packung Jodtabletten. Der Umgang mit diesen liegt in der Selbstverantwortung der Bürger. Neuzuzüger müssen künftig selber in die Apotheke gehen, um für eine AKW-Katastrophe gerüstet zu sein.
Der Verzicht auf die Investitionen für einen Langzeitbetrieb reduziert gemäss BKW das unternehmerische Risiko wesentlich.
Das Berner AKW Mühleberg heizt besonders seit Fukushima die Diskussionen an.
1 / 7

Zu den Tabletten Sorge tragen

Bürger müssen selber los