Zum Hauptinhalt springen

Frauen-Pissoir: Kein leichtes Unterfangen

Der Anblick ist ungewohnt: Im Frauenpissoir «Peeasy» stehen Frauen nebeneinander und pinkeln. Wer das noch nie gesehen hat, der wird sich die Augen reiben. Und es ist machbar als Frau im Stehen zu pinkeln. Ein Blick ins «Peeasy».

Das Pissoir ist abgezäunt, um die Frauen vor den neugierigen Blicken zu schützen.
Das Pissoir ist abgezäunt, um die Frauen vor den neugierigen Blicken zu schützen.
Claudia Salzmann
Nicht nur am Gurtenfestival gibt es das Urinal für die Frau, auch am St. Gallen Openair gab es das Peasy während zwei Jahren.
Nicht nur am Gurtenfestival gibt es das Urinal für die Frau, auch am St. Gallen Openair gab es das Peasy während zwei Jahren.
Claudia Salzmann
Witzbolde.
Witzbolde.
Claudia Salzmann
1 / 7

Seit einigen Jahren hilft das Peeasy, das Pissoir für Frauen, massgeblich die Wartezeiten an den herkömmlichen Toiletten zu verbessern. Auf dem Peeasy gibt es selten Wartezeiten. Muss man warten, so ist der Grund eher, weil jemand einen Lachkrampf kriegt, weil sie nicht pinkeln kann.

Auf dem Urinal für die Frau herrschte Samstagabend Hochbetrieb. Auch die drei Freundinnen Danielle, Chan und Carmelle waren da und haben es geschafft. Danielle meint: «Ich wollte schon immer mal im Stehen pinkeln. Es ist einfach geil.» Andere Frauen widerum kehren mit vollen Blasen aus dem Urinal zurück. So zum Beispiel Jasi aus Zürich: «Ich konnte mich einfach nicht entspannen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.