Zum Hauptinhalt springen

Frau bei Wohnungsbrand verletzt

In der Nacht auf Sonntag ist in einem Mehrfamilienhaus in Köniz ein Feuer ausgebrochen. Eine ältere Frau wurde dabei verletzt.

Das Feuer wurde kurz nach 2.20 Uhr gemeldet, wie es in einer Mitteilung der Polizei heisst. Die ausgerückten Polizisten brachten die sich in der Wohnung befindende ältere Frau in Sicherheit und fuhren sie zur Kontrolle ins Spital.

Mit einem Aufgebot von 28 Personen gelang es der Feuerwehr Köniz den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen. Die Bewohner wurden vorübergehend evakuiert, konnten aber nach kurzer Zeit in das Haus zurückkehren. Ursache und Schadensumme des Brandes sind noch unklar.

pd/asu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch