Zum Hauptinhalt springen

Foodtruck-Festival lockte 8500 Besucher an

Am Samstag fand beim alten Tramdepot Burgernziel das Foodtruck-Festival statt. Rund 8500 Besucher haben die erste Ausgabe besucht.

Am Samstag fand beim Tramdepot Burgernziel das 1. Foodtruck-Festival statt.
Am Samstag fand beim Tramdepot Burgernziel das 1. Foodtruck-Festival statt.
Claudia Salzmann
«Chadafö» heisst übersetzt Küche. Carola Profe-Bracht und Livia Thürlemann kochen leidenschaftlich gerne und so entstand die Idee für den mobilen Essensstand. Am Foodtruck-Festival gab es Wraps mit Chili con Carne.
«Chadafö» heisst übersetzt Küche. Carola Profe-Bracht und Livia Thürlemann kochen leidenschaftlich gerne und so entstand die Idee für den mobilen Essensstand. Am Foodtruck-Festival gab es Wraps mit Chili con Carne.
Walter Pfäffli
Mit einem vierköpfigen Team ist dieser Wagen an vier Tagen in der Region Bern unterwegs.
Mit einem vierköpfigen Team ist dieser Wagen an vier Tagen in der Region Bern unterwegs.
Walter Pfäffli
1 / 16

Am Samstag fand beim alten Tramdepot beim Burgernzielkreisel das Foodtruck-Festival statt. An der ersten Berner Ausgabe nahmen 24 mobile Essstände und rund 8500 Besucher teil.

Der Organisator Christoph Egli freute sich über den Ansturm, den er auch etwas erwartet habe: «Diese Festivalbesucher sind wetterfest, ziehen sich gut an und kommen trotz des Regens», erklärte er auf Anfrage von Redaktion Tamedia. Bereits gegen 11 Uhr sei das Gelände gut besucht gewesen und gegen Ende des Festivals seien 15 Wagen komplett ausverkauft gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.