Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Findeltiere könnten in drei Jahren zügeln

Schon im August 2015 standen die Profile auf der Waldlichtung im Bremgartenwald. Nach der Abstimmung im März sollte der Weg für den Bau des Tierheims frei sein.
Die Einsprachen sind zwar vom Tisch, trotzdem dauerts noch: Das neue Tierheim des Berner Tierschutzes in der Eymatt würde so aussehen.
Im Tierheim Oberbottigen leben rund 30 Hunde, 70 Katzen sowie einige Meerschweinchen, Vögel und andere Haustiere.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin