Zum Hauptinhalt springen

FDP-Gemeinderäte wollen das Betreuungsproblem lösen

Kinderbetreuung während der Schulferien, längerfristig Ganztagesschulen: FDP-Politiker starten einen gemeindeübergreifenden Effort für neue Schulstrukturen.

Jede Familie soll ihr Modell frei wählen können und nicht durch die Strukturen eingeschränkt werden. So will es der Freisinn.
Jede Familie soll ihr Modell frei wählen können und nicht durch die Strukturen eingeschränkt werden. So will es der Freisinn.
Keystone

Berns freisinniger Gemeinderat Alexandre Schmidt hat zwei Söhne im schulpflichtigen Alter. Die beiden haben weder an den gleichen Tagen frei noch immer gleichzeitig Ferien. Schmidts Frau arbeitet Teilzeit. «Die Betreuung der Kinder zu organisieren, wenn beide Elternteile arbeiten, ist eine echte Herausforderung», sagt Schmidt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.