«Falscher Zahnarzt» von Biel vor Bundesgericht abgeblitzt

Das Bundesgericht hat das Urteil gegen den Zahntechniker, der sich in Biel über viele Jahre hinweg als Zahnarzt ausgegeben und illegal Patienten behandelt hat, bestätigt.

Der Zahntechniker soll unter anderem unnötigerweise Zähne abgeschliffen und unsachgemäss Brücken eingesetzt haben – was dieser bestreitet.

(Bild: iStock)

Ein als «falscher Zahnarzt» von Biel bekannt gewordener Zahntechniker ist vor Bundesgericht mit seiner Beschwerde abgeblitzt. Der Mann war 2016 zu einer Freiheitsstrafe von 4,5 Jahren verurteilt worden, weil er jahrelang ohne entsprechende Bewilligung zahnärztlich tätig war - zum Schaden von Patienten.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt