Zum Hauptinhalt springen

Fackelumzug der Neo-Nazis abgesagt

Die Berner Fasnacht wird voraussichtlich ohne Störung durch Rechtsextremisten über die Bühne gehen. Gemäss der Polizei wurde ein geplanter Fackelumzug von Neonazis wieder abgesagt.

Gemäss einer Mail der Antifa hat die Gruppe «Weisse Wölfe Terrorcrew» zur Kundgebung aufgerufen. Laut Kapo-Bern wurde der Fackelumzug aber bereits wieder abgesagt.
Gemäss einer Mail der Antifa hat die Gruppe «Weisse Wölfe Terrorcrew» zur Kundgebung aufgerufen. Laut Kapo-Bern wurde der Fackelumzug aber bereits wieder abgesagt.
Keystone

Die Aufregung war nur von kurzer Dauer: «Gemäss unseren Kenntnissen wurde der Fackelumzug bereits wieder abgesagt», sagte Kapo-Mediensprecher Michael Fichter heute morgen. Die Polizei erwarte nun, dass eine neu angesagte Gegenkundgebung der Antifa ebenfalls abgesagt wird. «Insbesondere im Hinblick auf die mehreren 1000 Unbeteiligten die sich am Samstag wegen der Fasnacht in der Stadt aufhalten werden», so Fichter. Die Polizei werde die Situation aber im Auge behalten und habe sich bereits ein entsprechendes Einsatzdispositiv vorbereitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.