Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Experten helfen gratis flicken

Was es bereits andernorts in der Schweiz und in Deutschland gibt, wird jetzt auch in der Stadt Bern durchgeführt: ein Repair-Café.
Die Stiftung Konsumentenschutz als Initiantin möchte mit dem Repair-Café ein Gegengewicht zur Wegwerfmentalität schaffen.
Zugegen wird auch eine Buchbinderin sein, wer also ein lädiertes Buch hat, kann es  ins Repair-Café bringen.
1 / 7
Mehr zum thema