Zum Hauptinhalt springen

Er prügelte seine Tochter, weil sie zu wenig ass

Ein Vater quälte über Monate seine achtjährige Tochter. Er teilte Prügel aus und zwang sie, mehr zu essen, als sie wollte. Weil die Mutter des mittlerweile verstorbenen Kindes ihn gewähren liess, steht auch sie vor Gericht.

Ein Vater misshandelte seine Tochter, die Mutter liess ihn gewähren. Nun stehen beide vor Gericht (Symbolbild).
Ein Vater misshandelte seine Tochter, die Mutter liess ihn gewähren. Nun stehen beide vor Gericht (Symbolbild).
iStock

Der Fall sorgte in Bern für grosse Bestürzung und warf gleichzeitig viele Fragen auf: Am 15. Februar letzten Jahres verstarb ein achtjähriges Mädchen aus Eritrea im Inselspital. Die Ärzte stellten über den ganzen Körper verteilt verschiedene Hämatome fest, die auf einen Missbrauch hindeuteten. Gleichzeitig verhaftete die Polizei einen Mann und eine Frau.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.