Zum Hauptinhalt springen

Eine Person bei Zimmerbrand verletzt

Am Sonntagmorgen brannte es an der Wasserwerkgasse im Mattequartier. Zwei Personen wurden von der Feuerwehr evakuiert, eine musste ins Spital gebracht werden.

Eine Wohnung im ersten Stock an der Wasserwerkgasse 33 fing am Sonntagmorgen Feuer.
Eine Wohnung im ersten Stock an der Wasserwerkgasse 33 fing am Sonntagmorgen Feuer.
Google Map

Am Sonntagmorgen, kurz vor 10.45 Uhr, rückte die Berufsfeuerwehr wegen eines Zimmerbrands an die Wasserwerkgasse 33 aus. Vor Ort fanden die Feuerwehrleute zwei Personen in einer verrauchten Wohnung im ersten Stock vor. Beide konnten gerettet werden. Das Feuer selbst löschte die Berufsfeuerwehr Bern mit einer Eimerspritze. Währenddessen versorgten Einsatzkräfte die beiden Personen bis zum Eintreffen der Sanitätspolizei mit Sauerstoff. Die Sanitäter überprüften anschliessend beide Personen auf Rauchgasinhalationen. Eine Person wurde ins Spital gebracht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.