Zum Hauptinhalt springen

Eine Crêperie für das Bollwerk

Die Berner Restaurants Kapitel und Les Amis haben sich für ein neues Projekt zusammengetan. Gemeinsam wollen sie am Bollwerk 39 eine Crêperie eröffnen. Das Baugesuch ist bereits eingereicht.

Die Kapitel-Betreiber sind auch die Chefs in der Crêperie La Chouette: Fausto  De Siena, Tom Weingart und Diego Dahinden (v.l.).
Die Kapitel-Betreiber sind auch die Chefs in der Crêperie La Chouette: Fausto De Siena, Tom Weingart und Diego Dahinden (v.l.).
Tobias Ochsenbein
Ihre Crêperie befindet sich nur zwei Häuser weiter vom Kapitel.
Ihre Crêperie befindet sich nur zwei Häuser weiter vom Kapitel.
Tobias Ochsenbein
Wohnzimmer-Atmosphäre: Die Crêperie ist zwar als Take-Away-Betrieb konzipiert, bietet aber trotzdem ein paar Sitzplätze und warmes Ambiente.
Wohnzimmer-Atmosphäre: Die Crêperie ist zwar als Take-Away-Betrieb konzipiert, bietet aber trotzdem ein paar Sitzplätze und warmes Ambiente.
Tobias Ochsenbein
1 / 5

Bald kommt mehr kulinarisches Leben ins Bollwerk. Die Betreiber des Restaurants Kapitel am Bollwerk und des Restaurants Les Amis in der Rathausgasse haben zusammen die Nachtschwärmer-Gastro GmbH gegründet. Seit August ist die GmbH Mieter des Ladenlokals am Bollwerk 39, nur zwei Hausnummern neben dem Kapitel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.