Zum Hauptinhalt springen

Eine Beschwerde bremst den Bau der Oswald-Halle

Die Umzonung von Landwirtschafts- in Gewerbeland in Oberthal wurde im Dezember bewilligt. Nachbarn verhindern nun aber, dass Rolf Oswald seine Gewerbehalle bauen kann.

Rolf Oswald vor der grünen Wiese, wo er die Halle bauen will.
Rolf Oswald vor der grünen Wiese, wo er die Halle bauen will.
Hans Wüthrich

Die Oberthaler Gemeindeversammlung hat das Umzonen einer gut 3100 Quadratmeter grossen Wiese im Ortsteil Alterswil bewilligt. Auch das kantonale Amt für Gemeinden und Raumordnung (AGR) hat gegen den Bau einer Gewerbehalle nichts einzuwenden. Sogar einige Anwohner warben öffentlich für den Bau einer 20 mal 40 Meter grossen Halle für die Oswald Cateringtechnik AG. Somit sah es im Dezember 2013 so aus, als ob Rolf Oswald bald bauen könnte. Aber es herrscht Stillstand. Nachbarn reichten gegen die Umzonung zuerst eine Einsprache, dann eine Beschwerde ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.