ABO+

Einblick in die Berner App-Küche

Bern

Die Entwickler Roman Kasinski, Jonathan Gerber und Benjamin Freisberg haben die auf die Stadt Bern zugeschnittene soziale App Zedl entwickelt, mit der man Unbekannte ansprechen kann. Sie hoffen auf ein Stück Social-Media-Aufmerksamkeit. Ein brotloser Job?

Die drei Entwickler der Zedl-App: Benjamin Freisberg, Roman Kasinski und Jonathan Gerber (von links).

Die drei Entwickler der Zedl-App: Benjamin Freisberg, Roman Kasinski und Jonathan Gerber (von links).

(Bild: Christian Pfander)

Jürg Steiner@Guegi

Will man Start-up-Gefühle wecken, stellt man sich ein bestimmtes Ambiente vor: Ein spärlich möblierter Raum, darin ein grosser, schlichter Holztisch, der aus einem Apple-Shop stammen könnte, an ihm sitzen drei – genau: drei (siehe Kasten) – junge Leute, sehr lockerer Dresscode, mit guter Laune vor aufgeklappten hochleistungsfähigen Laptops.So weit haben die drei bärtigen Nerds der jungen Berner Firma Byrds & Bytes alles richtig gemacht.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt