Zum Hauptinhalt springen

«Ein Windpark hier? Bitte nicht!»

In der Nähe des ­Bantigers soll ein Windpark mit mehreren Turbinen entstehen. Während die einen Bauern ihr Land gerne zur ­Verfügung stellen, sind die ­andern vom Projekt gar nicht begeistert.

Andreas Flückiger auf dem Kunzberg. Er befürchtet, dass die Ruhe im Naherholungsgebiet gestört wird.
Andreas Flückiger auf dem Kunzberg. Er befürchtet, dass die Ruhe im Naherholungsgebiet gestört wird.
Urs Baumann

Andreas Flückiger schreitet durch den Schnee. Als er zuoberst auf dem Kunzberg ist, bleibt er stehen und blickt ­hinüber zum Bantiger. Der berühmte weiss-rote Sendemast dort ist knapp 190 Meter hoch. «Die Windturbinen hier würden ähnlich hoch», sagt er. Und fügt mit Nachdruck an: «Stellen Sie sich das einmal vor!»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.