Zum Hauptinhalt springen

Ein Verwaltungszentrum mit dem Charakter einer kleinen Stadt

Beim Guisanplatz in Berns Norden entsteht in den nächsten Jahren ein riesiges Verwaltungszentrum des Bundes mit 3300 Arbeitsplätzen. Das Aussenareal mit Plätzen und Bänken soll auch Anwohnern zur Verfügung stehen.

Die geplanten Neubauten mit Freiflächen für die Bevölkerung auf dem früheren eidgenössischen Zeughausareal.
Die geplanten Neubauten mit Freiflächen für die Bevölkerung auf dem früheren eidgenössischen Zeughausareal.
zvg

Es wird ein riesiges Verwaltungsquartier: Auf dem früheren eidgenössischen Zeughausareal zwischen Stade de Suisse und Guisanplatz sollen in einigen Jahren 3300 Bundesangestellte arbeiten. Diverse Sparten des Bundes werden hierherziehen: Einheiten des eidgenössischen Polizeidepartements, des VBS und der Bundesanwaltschaft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.