Zum Hauptinhalt springen

Ein neues Paradies für Design-Liebhaber

Der Vintage-Trend in Bern bricht nicht ab. Am Samstag eröffnet an der Schwarztorstrasse die Designbörse mit integrierter Brockenstube – und das gleich auf 800 Quadratmetern.

Oliver Kathriner in seinem neuen Geschäft an der Schwarztorstrasse 83 in Bern.
Oliver Kathriner in seinem neuen Geschäft an der Schwarztorstrasse 83 in Bern.
Jonathan Spirig
Auf 800 Quadratmetern stehen hier künftig Möbel und Wohnaccessoires zu Verkauf.
Auf 800 Quadratmetern stehen hier künftig Möbel und Wohnaccessoires zu Verkauf.
Jonathan Spirig
«Die Design-Liebhaber kommen im Erdgeschoss auf ihre Kosten und die Schnäppchenjäger und Schatzsucher im Keller», verspricht Kathriner.
«Die Design-Liebhaber kommen im Erdgeschoss auf ihre Kosten und die Schnäppchenjäger und Schatzsucher im Keller», verspricht Kathriner.
Jonathan Spirig
1 / 5

Es ist noch nicht lange her, dass Berner Fans von Vintage-Design auf der Suche nach einem «Schatz» in andere Städte ausweichen mussten. In der Bundesstadt gab es zwar zahlreiche Brockenhäuser oder Antiquitäten-Händler, aber kaum Vintage-Design-Geschäfte.

Das hat sich in den letzten drei Jahren geändert: Mittlerweile lassen die Vintage-Geschäfte mit den Namen «Patinamöbel Vintage Living», «Bellbird Vintage», «Winkel», «7 Sachen» oder «Memphis Belle Vintage» die Herzen der Design-Liebhaber höher schlagen. In meist kleinen Räumen werden in diesen Geschäften ausgesuchte Stücke in bestem Zustand verkauft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.