Zum Hauptinhalt springen

Ein Meilenstein

Der Kommentar von Fabian Ruch zur Champions League-Qualifikation der Berner Young Boys.

Die Young Boys haben erstmals den Sprung in die Champions League realisiert. Man sollte vorsichtig mit Superlativen umgehen ­– aber es ist der grösste Erfolg in der Vereinsgeschichte.

Klar, YB stand 1959 im Halbfinal des Europapokals der Landesmeister. Aber das war eine ganz andere Zeit, zudem nahm damals nur jeweils ein Verein pro Land am Wettbewerb teil. Nun sind die Young Boys Teilnehmer der am besten besetzten Champions League der Historie. Nach der Reform sind mehr Mannschaften aus Topligen als jemals zuvor dabei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.