Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Für Steinbock Paul werden Berge versetzt

Statt Betonfläche eine Alpenlandschaft: Das Steinbockgehege des Tierparks Dählhölzli soll für 4,2 Millionen Franken erneuert werden.
Jürg Hadorn (v.l.), Leiter Projekte, mit Gemeinderat Reto Nause, Erika Siegenthaler, Präsidentin Tierparkverein, und Tierparkdirektor Bernd Schildger.
Besonders die Hangsicherung des steilen Geländes sei für das Planungsteam eine Herausforderung gewesen, sagt Tierparkdirektor Bernd Schildger.
1 / 11

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin