«Ein Bier mit... Yokko»

Der Auftakt zu unserer Videoserie «Ein Bier mit...» macht die Berner Band Yokko, die am Donnerstag um 21.30 Uhr auf der Waldbühne spielt.

Daniel Fanslau (l.) und Adrian Erni von Yokko. Interview: Sibylle Hartmann Video: Claudia Salzmann
Sibylle Hartmann@sibelhartmann

2012 spielte die Berner Band Yokko zum ersten Mal auf dem Gurten, obwohl sie noch nicht mal ein Album herausgegeben hatte. «Wir sind von der Bühne in der BambooBar gekommen und haben gemerkt, dass etwas Magisches passiert ist und wir hierher zurück kommen wollen», erzählt Pianist Daniel Fanslau beim Bier mit Bernerzeitung.ch/Newsnetz.

Und das haben sie getan. Nach 2014 spielt die Band bereits zum dritten Mal auf dem Gurten, diesmal auf der Waldbühne. Auch wenn weder Sänger Adrian Erni noch Fanslau aus der Hauptstadt kommen, ist es für sie auf dem Gurten ein Heimspiel. «Bern ist unsere Heimat als Band. Wir haben unserer Bandraum in der Altstadt und auch wenn man es uns nicht anhört, im Herzen sind wir zumindest halbe Berner», sagt Fanslau.

Und spielt Yokko nach der BambooBar, der Wald- und der Zeltbühne 2018 auf der Hauptbühne? «Der Plan war, nach 2014 auf der Zeltbühne 2016 bis zur Hauptbühne herunter zurutschen, aber weil der Regen so stark war, sind wir auf die Waldbühne herunter gerutscht», sagt Erna und lacht. Dann Prost auf Yokko am Donnerstagabend auf der Waldbühne und vielleicht in zwei Jahren auf der Hauptbühne.

Bernerzeitung.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt