Drei Stadtberner Köche holen 16 Punkte

Bern

Unter den 15 Stadtberner Restaurants, die vom «Gault Millau» ausgezeichnet wurden, gibt es drei Neueinsteiger.

  • loading indicator
Claudia Salzmann@C_L_A

Mit 16 Punkten am höchsten eingestiegen ist Markus Arnold mit der Steinhalle, die sich neben dem Historischen Museum am ­Helvetiaplatz befindet. Fast eine Seite widmet der Gastroführer «Gault Millau» (GM) dem Koch. «Hier grillieren, räuchern und powern vier sehr begabte Köche vor den Augen der Gäste», heisst es beispielsweise. Arnold freut sich über die erreichte Punktzahl. «Ich bin überrascht, dass wir so hoch einsteigen. Wir haben letztes Jahr bei null angefangen, und es ist auch ein tolles Kompliment an mein Team», sagt der 37-jährige Luzerner.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt