Zum Hauptinhalt springen

Drei Frauen, drei Lebenswege

Zwischen Grossmutter, Mutter und Tochter liegen jeweils dreissig Jahre. Die drei Frauen sprechen über das Mutter- und Frausein, über Männer und Lebenspläne.

Drei Generationen Frauen: Mutter Maria Pia Linder, Tochter Vera Urweider und Grossmutter Giulia Linder.
Drei Generationen Frauen: Mutter Maria Pia Linder, Tochter Vera Urweider und Grossmutter Giulia Linder.
Enrique Muñoz García
Die Schaukel verbindet: «Wir schaukeln alle drei sehr gerne. Es tut einfach wahnsinnig gut», sagt Maria Pia Linder.
Die Schaukel verbindet: «Wir schaukeln alle drei sehr gerne. Es tut einfach wahnsinnig gut», sagt Maria Pia Linder.
Enrique Muñoz García
Zwischen Enkelin Vera Urweider und Nonna Giulia Linder liegen 60 Jahre.
Zwischen Enkelin Vera Urweider und Nonna Giulia Linder liegen 60 Jahre.
Enrique Muñoz García
1 / 5

Die Sixtinische Kapelle liegt auf dem Tisch. In 5000 Teilen. Gut zwei Drittel des Puzzles sind geschafft. Mutter und eine Tochter arbeiten gemeinsam daran, es ist ein Langzeitprojekt, Michelangelos Fresken wieder zu einem grossen Ganzen zusammenzufügen. Auf dem Tisch nebenan steht der Kaffee bereit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.