Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Zeltstadt leert sich

Packt seine Siebensachen: Sekou Kourouma aus Guinea zügelt von Lyss voraussichtlich nach Tramelan.
Über 300 Personen, eine Küche: Beim Kochen wurde es während des Betriebs der Zeltstadt in Kappelen-Lyss zeitweise eng.
«Einige Bewohner würden lieber in der Zeltstadt ­bleiben,  als in unterirdische Unterkünfte zu  ziehen», so David Zaugg.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin