Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

SRG-Spitze sollte Bern die Hand reichen

Radiojournalist Peter Schneider berichtet bereits aus Zürich. Damit die Kollegen der Abteilung Information weiter von Bern aus senden, sucht die Stadt für die SRG eine Liegenschaft in Zentrumsnähe.
Chefbüro an der Schwarztorstrasse: In die leeren Räume des Radiostudios würde die SRG-Generaldirektion ziehen.
Unbeliebtes Hochhaus: SRG-Chef Gilles Marchand möchte die Giacomettistrasse verlassen.
1 / 3